teilnehmen

teilnehmen
Teil:
Das gemeingerm. Wort mhd., ahd. teil, got. dails, engl. deal, schwed. del ist verwandt mit der baltoslaw. Sippe von russ. del »Teilung«. Die weiteren Beziehungen sind unsicher. – Eine alte Ableitung von »Teil« ist teilen (mhd., ahd. teilen, got. dailjan, aengl. dæ̅lan, schwed. dela), dazu teilbar (17. Jh.) und Teilung (mnd. teilunge, ahd. teilunga). Präfixbildungen und Zusammensetzungen mit »teilen« sind z. B. abteilen (mhd. abeteilen), dazu Abteilung (mhd. abteilunge »das Abteilen, Abtrennen«, frühnhd. »‹Erb›teilung«, der heutige Sinn »durch Abtrennen entstandener Teil« im 16. Jh.) und Abteil »Eisenbahnabteil« (aus »Abteilung« verkürzt, in der 2. Hälfte des 19. Jh.s als Ersatzwort für »Coupé«); beteiligen (19. Jh.; ursprünglich oberd., für älteres »beteilen« »Anteil geben«); mitteilen (mhd. mite teilen »etwas mit jemandem teilen, einem etwas zukommen lassen«, früher allgemein, seit dem 15. Jh. allmählich eingeschränkt auf Nachrichten, Kenntnisse u. a.), dazu Mitteilung (16. Jh.; die Bedeutungsentwicklung wie beim Verb); verteilen (mhd. verteilen »einen Urteilsspruch fällen«, ahd. farteilen »des Anteils berauben, verurteilen«, im heutigen Sinne, den bereits got. fradailjan zeigt, seit dem 16. Jh.). – Ableitungen von »Teil«: teilhaftig, älter teilhaft (mhd. teilhaft‹ic›); teils (17. Jh.; ursprünglich adverbialer Genitiv). – Zusammensetzungen mit »Teil«: Anteil (mhd. anteil; im 18. Jh. auch übertragen als »Mitgefühl« in der Wendung »Anteil an etwas nehmen«), dazu Anteilnahme (19. Jh.; vielleicht für ein älteres Anteilnehmung; s. unten Teilnahme); Gegenteil (mhd. gegenteil »Gegenpartei im Rechtsstreit«, seit dem 16. Jh. im heutigen allgemeineren Sinn), dazu gegenteilig (16. Jh.); Nachteil (15. Jh.; Gegenwort zu »Vorteil«), dazu nachteilig (15. Jh.) und benachteiligen (19. Jh.); Vorteil (mhd. vorteil, ursprünglich »was jemand vor anderen im Voraus bekommt«), dazu übervorteilen »seinen Vorteil über jemanden erringen« (15. Jh.). Als zweiter Bestandteil steckt »Teil« in Zusammensetzungen wie »Viertel« usw. (mhd. virteil, ahd. fiorteil). Es dient heute als Ableitungssilbe zur Bildung jeder beliebigen Bruchzahl. – Zusammenschreibungen sind teilhaben (mhd. teil haben, ahd. teil habēn), dazu Teilhaber (18. Jh.; Ersatzwort für »Kompagnon«) und teilnehmen (mhd. teil nemen, ahd. teil neman, schon früh übertragen gebraucht), dazu Teilnahme (18. Jh.; für älteres Teilnehmung; s. oben Anteilnahme).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

См. также в других словарях:

  • teilnehmen (an) — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • sich beteiligen (an) Bsp.: • Ich konnte nicht an ihrem Projekt teilnehmen …   Deutsch Wörterbuch

  • teilnehmen — teilnehmen, nimmt teil, nahm teil, hat teilgenommen Leider konnte ich an dem Kurs nicht regelmäßig teilnehmen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • teilnehmen an — [Network (Rating 5600 9600)] Bsp.: • Bitte nimm an unserer Diskussion teil …   Deutsch Wörterbuch

  • teilnehmen — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • besuchen Bsp.: • Wie oft nimmst du an den Englischstunden teil? …   Deutsch Wörterbuch

  • teilnehmen — V. (Grundstufe) bei etw. dabei sein Synonyme: sich beteiligen, mitmachen Beispiele: Wir nehmen an einem gemeinsamen Projekt teil. Er nahm an der Diskussion aktiv teil …   Extremes Deutsch

  • teilnehmen — mitreden (umgangssprachlich); mitmischen (umgangssprachlich); mitwirken; mitmachen (umgangssprachlich); Anteil haben; beteiligt sein; beehren; beiwohnen; partizipieren; …   Universal-Lexikon

  • teilnehmen — 1. Anteil haben, sich beteiligen, beteiligt sein, dabei sein, dazugehören, mitarbeiten, mitmachen, mitspielen, mitwirken, teilhaben, zur Stelle sein; (geh.): beiwohnen, zugegen sein; (bildungsspr.): partizipieren; (ugs.): mitmischen, mit von der… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • teilnehmen — teil·neh·men; nimmt teil, nahm teil, hat teilgenommen; [Vi] (an etwas (Dateilnehmen)) teilnehmen bei etwas mitmachen, sich an etwas beteiligen: An der Sitzung nahmen 20 Personen teil …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • teilnehmen — teil|neh|men {{link}}K 47{{/link}}; du nimmst teil {{link}}K 71{{/link}}; teilgenommen; teilzunehmen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • an einer Prüfung teilnehmen — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Bsp.: • Die Kinder nehmen im nächsten Monat an ihren Prüfungen teil …   Deutsch Wörterbuch


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»